Schöner Kolumnist @ Starbucks

Als ich neulich im Starbucks, sämtliche Coffee Mugs einsammeln musste, liess ich fast das Tablar fallen. Hinten auf einer Couch, sass kein geringer als der schönste Deutsche Kolumnist Philipp Tingler und liest gerade ein Buch. Mein Herz fiel fast in die Hose, so nervös wie ich war. Ich [denke]: „Du schaffst dass, nur hingehen und Mug einsammeln, ist nicht schwer.“ Mit schweren Schritten ging ich auf ihn zu, (meine Hände waren feucht und das Herz klopfte wie wild) und fragte mit freundlicher Stimme ob ich er mit seinem Kaffee fertig sei. Keine Antwort. Anscheinbar möchte Herr Tingler nicht gestört werden, deshalb liess ich ihn wieder in Ruhe und kümmerte mich um das Kleinkind, dass hinter ihm mit den Muffins herumspielte und eine unordnung sorgte. Wenigstens, hab ich ihn mal live gesehen und durfte einen Blick auf seinen schönen Hintern gewähren 😉

Gossip Girl

Nach The O.C. California, meldet Josh Schwartz mit einer neuen Serie im Stil von the O.C, dass in New York abspielt. Gossip Girl ist ein US-amerikanisches Teen-Drama, das seit dem 19. September 2007 auf dem The CW Network zu sehen ist, demnächst auch bei uns auf Prosieben und basiert auf der gleichnamigen Jugendromanserie der Autorin Cecily von Ziegesar.

Die Serie handelt von einer Teenager-Gruppe an einer New Yorker Elite-Schule, die mit Liebe, Eifersucht, Sex, Alkohol und anderen pubertären Problemen kämpfen. Im Mittelpunkt der Serie stehen Serena van der Woodsen (Blake Lively) und ihre beste Freundin Blair Waldorf (Leighton Meester).

Story: „Gossip Girl“ wird von einer gleichnamigen, anonymen Internet-Bloggerin kommentiert (gesprochen von Kristen Bell, HEROES), die Gerüchte über das Leben der Reichen und Schönen an der New Yorker Upper East Side verbreitet. Nachdem die wunderschöne und sehr beliebte Serena van der Woodsen (Blake Lively) vor ca. einem Jahr überraschend New York verließ, um aufs Internat zu gehen, wurde ihre ehemals beste Freundin Blair Waldorf (Leighton Meester) zum neuen It Girl der Stadt. Nun kehrt Serena genauso überraschend nach Manhattan zurück und trifft zum ersten Mal seit langer Zeit wieder auf Blair, die wenig begeistert von ihrer treulosen Freundin ist, die nicht einmal ihr erzählt hat, dass und warum sie verschwindet. Ganz im Gegensatz zu Blairs Freund Nate Archibald (Chace Crawford), der ein wenig zu euphorisch darüber scheint, dass Serena wieder da ist. Der einzige, der außer ihm und Serena von deren gemeinsamer Vergangenheit weiß, ist Nates bester Freund Chuck Bass (Ed Westwick), der selbst auch an Serena interessiert ist…

Ebenso erfreut ist Dan Humphrey (Penn Badgley), der seit einigen Jahren heimlich für Serena schwärmt, obwohl diese nicht mal seinen Namen kennt, geschweige denn weiß, wer er ist. Er und seine Schwester Jenny (Taylor Momsen) besuchen zwar auch die privilegierten Privatschulen in Manhattan, ihre Eltern sind jedoch nicht so wohlhabend wie die ihrer Schulkameraden und die beiden leben mit ihrem Vater Rufus (Matthew Settle) im Stadtteil Brooklyn. Ihre Mutter, die Künstlerin Alison Humphrey (Susan Misner), hat die Familie vor kurzem verlassen und lebt nun mit ihrem neuen Liebhaber zusammen. Dadurch nimmt der Galeriebesitzer Rufus wieder den Kontakt zu seiner ehemaligen Freundin Lily van der Woodsen (Kelly Rutherford), Serenas Mutter, auf. Die Kinder sind sich jedoch nicht der romantischen Vergangenheit ihrer Eltern bewusst.

Natürlich ist auch im Leben der Schönen und Reichen nicht alles Gold, was glänzt, und neben allerlei Intrigen und Machtspielchen stehen vor allem die Freundschaften und Liebeleien der jungen Teenager im Mittelpunkt, die an der Schwelle zum College stehen und dabei unter dem großen Druck ihrer erfolgreichen Eltern leiden.

Die Serie macht Lust auf mehr. Die erste Staffel hab ich bereits schon gesehen und warte schon sehnsüchtig auf die zweite Staffel die im Herbst ausgestrahlt wird. Ein MUSS, für alle O.C.-Fans !!

quelle: myfanbase.de

weitere infos unter: http: www.cwtv.com/shows/gossipgirl

Film-Tipp: Connie & Carla

Am Samstagabend lief die herzhafte und musikalische Spielfilmkomödie „Connie & Carla“ auf VOX. Hab mir den Film dank (Cablecom) aufgenommen und mir soeben angeschaut und mich köstlich amüsiert. Ein gelungener Filmtipp !!

Die Story: Die beiden Freundinnen Connie (Nia Vardalos, My Big Fat Greek Wedding) und Carla (Toni Collette, Little Miss Sunshine) teilen einen Traum: Sie möchten als tanzendes Gesangsduo auf den Showbühnen Amerikas berühmt werden. Bislang ist dieser Traum jedoch eine einzige Seifenblase, denn die beiden liebenswerten wie naiven Freundinnen tingeln in den Vororten Chicagos außerordentlich erfolglos von einem drittklassigen Auftritt zum nächsten. Einen einzigen wahren Fan haben sie allerdings: ihren Chef. Ausgerechnet der wird von der Mafia ermordet als er sich auf einen kriminellen Deal einlässt. Connie und Carla werden Zeuginnen der Bluttat – und weil sie von den Killern entdeckt werden, müssen sie Hals über Kopf fliehen. In Windeseile raffen sie ihr wichtigstes Hab und Gut zusammen, das in erster Linie aus Kostümen, Schminke und Perücken besteht, und düsen nach L.A.

Dort verschlägt es sie in eines der angesagtesten Varietés der Stadt, in dem vor einem vornehmlich schwulen Publikum Travestiekünstler auftreten. Connie und Carla sind von der Show begeistert und beschließen, dass diese Art von Auftritt genau das ist, was sie wollen. Wen stört da schon die Kleinigkeit, dass sie keine Männer sind? Die beiden Freundinnen geben sich kurzerhand als männliche Travestiestars aus und treten als Drag-Queens auf – mit verstellter Stimme und jeder Menge Make-up.

Das Publikum ist schier hingerissen von den vermeintlichen Jungs, die sich als Mädchen ausgeben und feiert die Freundinnen als neue Stars am Travestiehimmel. Gerade als sich Connie und Carla endlich am Ziel ihrer Träume wähnen, tauchen zwei ernsthafte Probleme auf: Connie verliebt sich in Jeff (David Duchovny), den Bruder ihres Künstlerkollegen Robert (Stephen Spinella). Und die Mafia kommt der Tarnung der beiden frischgebackenen Stars auf die Schliche…

Trailer und Homepage: http://www.connieandcarla.com

Facebook Love ..?

Irgendwas fliegt in der Luft. Was könnte es wohl sein ? Von Liebe ist noch nicht die Rede. Aber es könnte durchaus was ernstes werden, wenn die Chemie stimmt und es zwischen uns funkt. Noch haben wir uns noch nicht getroffen, was sicher aber bald ändern wird. Seit einige Wochen hab ich dank Facebook, einen sehr interessante Persönlichkeit kennenglernt und seitdem schreiben wir uns. Sein Name ist hierzulande sehr bekannt, deshalb halte ich vorerst für richtig, ihn nicht verraten und es vorläufig spannend zu halten 🙂

The L Word – Season 4 bald auf DVD

The L-Word - Season 4 BoxAmazon hat jetzt das Cover der 4. Staffel DVD-Box
in die Beschreibung mitaufgenommen.
Wie gefällt euch das Cover ?
Besser als die anderen oder eher schlechter ?

Zwei Fische sind zu viel…

Woran erkennt man, dass ER der Richtige ist ? Ich zweifle langsam daran, dass die grosse wahre Liebe wirklich existiert. Ich den vergangen Jahren habe ich jede Menge süsser Jungs kennen gelernt, aber keiner war dabei, der wirklich zu mir passte. Der eine hat einen Freund, der andere sucht was zum spielen, ein anderer hat einen Schuhfetisch und andere wissen nicht genau was sie wollen, oder wollen sich nicht binden. Liebe. Wo steckt die nur ?

Weiterlesen

Küssen erwünscht

Loving coupleBin heute irgendwie in Schreiblaune, deshalb folgen gleich ein paar Einträge hintereinander. Seit ein paar Monaten bin ich (wieder) Single und eigentlich recht glücklich damit (+/-), schliesslich kam die Entscheidung die vorhergehende Beziehung zu beenden von mir (oder so ähnlich).

Doch es gibt Dinge, die ich stark vermisse. Nein, nicht wie viele denken Sex, denn wenn ich einen Orgasmus brauche, dann kann ich ja offen gesagt auch noch selbst Hand anlegen. Aber die Umarmungen und ganz besonders das Küssen, das vermisse ich zugegebenermasse ziemlich stark.

Vor der letzten Beziehung war ich lange Zeit Single, da waren diese Sehnsüchte nie ein Thema für mich, aber wenn man längere Zeit in den Luxus von Streicheleinheiten und Küssen kommt, gewöhnt man sich daran und vermisst ihn wohl viel mehr, wenn er plötzlich nicht mehr verfügbar ist. Ausserdem küsse ich leidenschaftlich gern und ein Mann der in meine Augen, oder besser gesagt nach meinem Gefühl, nicht gut küssen kann, der hat keine Chancen.

Wo also finde ich eine netten, gutaussehenden, jungen Gut-Küsser ?

Schöne Augen

schöne blaue augenWow! Ich bin ein kleines bisschen verwirrt. Diese unglaublich hellblauen Augen von diesem Mann (gross, breite Schultern, ähnlichkeit mit Tom Ford *lechz) haben mich etwas aus dem gewohnten Alltagstrott gebracht. Ganz vergessen war die Vorliebe für grüne oder braune Augen, als ich versank in seinen Augen. Es können keine Kontaktlinsen sein, denn weshalb sollte er sonst noch eine Brille tragen? Noch nie war ich derart fasziniert von Augen.

Ich kenne diesen Typen nicht erst seit ein paar Tagen und heute ist es mir vollkommen unerklärlich, dass ich zuvor nie bemerkt habe wie wunderbar schön seine Augen sind. Vermutlich, glaubt mir nach diesen paar Zeilen auch kein Mensch, dass ich eigentlich nie primär auf die Augen eines Menschen achte, sondern auf das gesamte Gesicht.

Doch in diesem Spezialfall überstrahlen die Augen eindeutig den überhaupt nicht zu verachtenden Rest des Gesichtes! Ich bin verzaubert und scheinbar nicht mehr ganz zurechnungsfähig…

Sind Schwule zu Sex-Fixiert?

Sex AbkürzungenSind Schwule zu Sex-fixiert ? Eine Frage die ich mir nicht selten stelle. Liest man sich die Kontaktprofile durch, hat man manchmal das Gefühl, dass Schwuppen zwar angeben den Mann fürs Leben zu suchen, damit jedoch in erster Linie einen „Sexpartner“ fürs Leben meinen.Vielleicht muss ich das auch differenzierter betrachten.Wie dem auch sei, in Kontaktanzeigen fallen immer wieder Abkürzungen, die etwas über die Präferenzen desjenigen im Bett aussagen. Hier habe ich einige geläufigsten Kürzel aufgelistet.

Lory Glory

Lory Glory mit neuen BrüstenEx-DSDS Lorenzo heisst nun „Lory Glory“. Kein Witz! Dass Lorenzo sich damals mit seinem Körper nicht wirklich identifizieren konnte und immer schräg wirkte, wusste man bereits. Jetzt macht er aber Nägeln mit Köpfen und will in Zukunft als Lory Glory Karriere machen, aussehen möchte er (pardon, sie) wie eine Mischung aus Beyonce & Rihanna *hmmm*. Lorenzo hat schon damit begonnen Hormone zu nehmen. Mit Entzücken verfolgt er, wie seine Brüste anfangen zu wachsen. Aber, mal ehrlich: Welcher Mann steht auf sowas… ?!