Box.Butler: iCloud für Unterwegs


Fotos, Musiksammlungen oder Videos – schon lange speichern wir unsere geliebten und mit Erinnerungen verbundenen Dateien in der Cloud. Warum also nicht auch andere Dinge, die uns am Herzen liegen?

Box butler

Besonders in der kalten Jahreszeit, wo wir uns gerne mit Sack und Pack in der Wohnung einschliessen, fällt uns auf, wie viel wir eigentlich besitzen und was wir zwischenzeitlich nicht brauchen. Der Self-Storage-Service von box-butler will die Zürcher dabei unterstützen, Platz zu schaffen und Zeit zu sparen und dabei keinen Schritt aus dem Heim machen zu müssen.

Was die New Yorker Trend- setter schon lange kennen ist nun auch in Zürich: der komplette Self-Storage-Service. Weshalb unser Hab und Gut mühsam in jede Ecke der Wohnung stellen statt in einem sauberen, aufgeräumtem Umfeld.

Moderne Cloud-Lösung

box-butler bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in wenigen Klicks Platz zu schaffen. Der Service digitalisiert zwar nicht das Hab und Gut seiner Kunden, er holt, lagert und liefert aber das Geliebte und schafft somit Platz.

Ein Online-Inventar ermöglicht eine jederzeitige Übersicht über das Eingelagerte und kann 24/7 jederzeit virtuell besucht werden. So können benötigte Boxen samt Inhalt innert weni- gen Stunden wieder ausgeliefert werden und das Geliebte in Empfang genommen werden – die Cloud für echte Gegenstände.

Der Service ist perfekt für den Zürcher mit dem «on-the-go»-Lifestyle aber eignet sich auch für Familien und KMU’s und jedermann, der Platz schaffen will. Der Service holt, lagert und liefert das Hab und Gut seiner Kunden, sobald es für sie von Nutzen ist. Kunden vereinbaren online einen Termin und box-butler liefert leere Boxen an die Haustüre. Diese werden vom Kunden gefüllt und alsbald wieder abgeholt und eingelagert. Sobald etwas wieder benötigt wird, Auslieferungstermin vereinbaren und die Boxen werden wieder an der Wunschadresse abgegeben.

image

Fast alles ist lagerbar

Die Standard-Boxen messen 60×40×27 cm – da passt ordentlich was rein.NOb Sommerkleider, Hobby- Fotografen-Ausrüstung, Büchersammlung, Schuhe oder Dekomaterial, die Aufbewahrungsboxen ergeben einen perfekten Stauraum für geliebte Sachen, die man nicht täglich benötigt. Kleiderboxen sind speziell für die Aufbewahrung von Anzügen, Hochzeitskleidern oder Dirndl entwickelt worden und auch grosse Gegenstände, wie Fahrräder, Surfbretter oder das Paar Ski können problemlos bei box-butler eingelagert werden.

Kleine Kosten für das ausgelagerte Wohnzimmer

Die Miete der Boxen beträgt CHF 7.90 pro Monat. Die Lieferung und Abholung der Boxen sind gratis. Grössere Gegenstände und Kleiderboxen werden für CHF 17.90 pro Monat abgeholt und eingelagert. Die Auslieferung der gefüllten Boxen innerhalb von Zürich kostet zusätzlich CHF 39.–, im Rest des Kantons CHF 49.– pro vier Boxen.

Über box-butler

image

Hinter box-butler steht ein junges Team, voller Energie, das den Kampf um Platz kennt. Ein aktives Leben und viele Hobbies nehmen meist viel Raum ein, die Wohnung ist schon vollgestellt und der Keller gefüllt mit den Sachen eines Vormieters oder der Schwester, die in Hamburg wohnt. Mit box-butler wird der Self-Storage revolutioniert und Kunden ein einmaliger Service geboten: Kostenlose Abholung und Lieferung, und das in weniger als 24 Stunden. «Zeit ist heutzutage unser wichtigstes Gut und wir möchten genau hier bei unseren Kunden andocken: box-butler ermöglicht ein geordnetes und ent- spanntes Leben und das mit minimalem Aufwand. Es ist der perfekte Service für den modernen Zürcher und eine grossartige Alternative zum herkömmlichen Self-Storage», sagt Projektleiterin Tania Winzenried.

box-butler bietet seine Dienstleistungen im Kanton Zürich an und ist ein Produkt des Zürcher Traditionsunternehmens Welti-Furrer.

Bildquelle: Andrea Monica Hug

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: