nichts


Einfach mal nichts tun. Gar nicht. Kein Handy. Keine Emails. Kein Twitter. Kein Facebook. Kein Instagram. Kein Youtube. Kein iPod. Kein iPad. Kein MacBook. Kein Surface. Kein Snapchat. Kein Sozial Media. Nix. Einfach gar nichts.

Stille. Einsame Stille. Nur ich. Keine Freunde. Keine Kollegen. Kein Anruf von Freunden. Kein Treffen. Keine Datings. Kein Flirt. Kein Gossip. Kein Tratsch. Kein Klatsch. Kein TV. Kein Radio. Keine Musik. Nur ich. Ruhig. Ganz ruhig. Die Ruhe in mir. Still. Leise. Nix.

Heute mache ich gar nichts. Ich liege im Bett. Auf der Couch. Im Wintergarten Auf den Boden. In der Hängematte. Geniesse die Ruhe. Schaue aus dem Fenster. Blicke in den blauen Himmel. Schaue nach oben. Geniesse den Moment. Höre auf mein Herz. Bedanke mich für das Leben. Lächle. Beobachte Menschen. Autos. Vögel. Höre den Wind.

Nur ich. Kein anderer. Heute ist Sonntag und ich: Bleibe zu Hause und mache Nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: