Modissa Re-Opening Event


modissa. Neues starten. Neues machen. Neues tragen.

Am Mittwoch, 29. April 2015, öffnet die neue modissa ihre Türen für das Publikum. modissa Persönlich, so lautet der Leitspruch für das komplett renovierte Flagship des renommierten Zürcher Familienunternehmens. Die modissa Tradition, die Kundin mit persönlichem Service und spezifischen Dienstleistungen beim Mode-Einkauf zu unterstützen, wird mit dem neuen Konzept noch stärker verankert. Es wird den Bedürfnissen der modernen, engagierten, vielbeschäftigten Frau entsprochen, welche häufig unter Zeitdruck steht und Mode auch mit Qualität und guten Passformen in Verbindung bringt. modissa kümmert sich in jeder Beziehung um diese Frau und bietet ihr ein rundum tolles Einkaufserlebnis mit dem Ziel, ihr Kleider zu verkaufen, in welchen sie sich gut fühlt.

IMG_3732

Seit letztem August wurde das prestigeträchtige Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse 74 komplett saniert, nur die denkmalgeschützte Fassade blieb bestehen. Im Innern entstand eine komplett neue Welt, designt vom Star-Architekten Matteo Thun und seinem Mailänder Team.

IMG_3731

Aber nicht nur die Architektur ist neu. Auf sieben Stockwerken gibt es neue Mode und Accessoires von ausgewählten Marken wie Opening Ceremony, Carven, MM6, Moschino Cheap and Chic, Christian Wijnants, Maliparmi, Harris Wharf, Saskia Diez, Cappellini sowie der Eigenmarke MOD. Aber auch die Klassiker bleiben im Sortiment, darunter Labels wie Akris Punto, Max Mara Weekend und Hugo Boss. Hier trifft Stil auf Persönlichkeit. Hier werden nicht nur Kleider verkauft, hier werden die Kundinnen individuell und persönlich beraten. Hier gibt es das richtige Outfit für jede Gelegenheit.

11188205_10206132930419750_6406737106049961178_n 10660334_10206127955055369_4639034485504639426_n 11196345_10206127952215298_3611604224412117223_n

Ganz besondere Highlights bieten die obersten zwei Stockwerke. In der 5. Etage befindet sich der etwas andere Concept-Store und die Eventplattform DER SALON. Hier gibt es Interior- und Designobjekte, Mode, Accessoires, Beauty-Produkte, Delikatessen, Bücher, Magazine und hochwertige Papeterie zu entdecken. Im 6. Stock befindet sich das • • • Rooftop-Restaurant von Michel Péclard.

11150463_10206127955455379_6533581217622148392_n


Neues Tragen. Die grösste Boutique Zürichs. Auf jedem Stockwerk trifft frau auf eine neue Welt. Auf jeder Etage fühlt sie sich als Stammkundin.

-01 Immer. Klassiker für immer und überall. Übersichtlich und praktisch präsentiert, befinden sich hier die Klassiker der Modegeschichte, jeder von ihnen ein sicherer Wert: Hosen, Blusen, Shirts von Marken wie NYDJ, Cambio, Brax, Jacques Britt, Eva Kyburz und vieles mehr.

00 Nicht wie sonst. Täglich frische Akzente. Hier befinden sich die Helden des Alltags: gut sitzende Jeans von Paige Denim und BLK DNM, T-Shirts von Fame on You, G.Kero oder Majestic, potenzielle neue Lieblingsstücke von Malene Birger, Custommade, Laura Urbinati, Harris Wharf sowie Accessoires von H21 oder Sunpocket, Minoronzoni- Taschen, Hüte von Marzi und Espadrilles von Manebi.

01 Strickpalast.

Strick in allen Farben. Die wohl grösste Strickabteilung der Stadt! Nebst Pullover, Strickjacken und Co. von MOD CLASS und MOD ATELIER gibt es auch Taschen von Chez Dédé, Coccinelle und Abro, Foulards von Friendly Hunting, Schmuck von Saskia Diez, Strickbadekleider von Pelican Avenue sowie die passenden Pflegeprodukte von Sort of Coal und The Laundress.

02 Die Macherin.

Mode macht Karriere. Businesstaugliche Mode von Boss, Paule Ka, ‚S Max Mara, Akris Punto, MOD ATELIER sowie MOD CLASS sind hier ebenso erhältlich wie technische Gadgets von Swich (iPhone-Ladestationen) und Lennox. Für die perfekte Passform gibt es die hauseigene Halbmasslinie Original: Anhand von Schlupfgrössen werden Blazer, Hosen und Jupes den persönlichen Proportionen angepasst – innerhalb von vier bis sechs Wochen hängt das massgefertigte Kleidungsstück im Schrank.

11193321_10206132927739683_8316215931795169756_n 11101359_10206132928179694_367207121947525472_n 15551_10206132929419725_8325533132300356521_n

03 Die Kreativen.

Mode mit Handschrift. Hier gibt es modische Highlights von exklusiven Marken wie Opening Ceremony, Christian Wijnants, MM6, Carven, Moschino Cheap and Chic, Mantù und Samantha Sung – ein Paradies für Modeliebhaberinnen. 04 Blitzlichter. Der grosse Auftritt. War modissa bisher schon bekannt für eine grosse Auswahl an Abendkleidung, wird das Haus in diesem Bereich nun zum absoluten Mekka. Nebst der neu kreierten Eigenmarke MOD LUX gibt es hier Mode für jeden noch so glamourösen Anlass. Ergänzt wird das Portfolio mit Marken wie Carven, BCBG, Young Couture, Vera Mont, Ellis & John, Max Mara, Paule Ka. Kombiniert wird diese mit Schuhen und Taschen von Abro, Menbur und Lex sowie Haarschmuck von Jennifer Behr, BCBG und Hüte von Marzi.

IMG_3751-0 11127664_10206132927419675_3717138977078013248_n 11196271_10206132927099667_7974447463918734746_n

05 Das Atelier.

Raum für Veränderung. Das grosszügige Änderungsatelier wird sichtbar gemacht. Hinter Glaswänden arbeiten die Schneiderinnen und Schneider fleissig an den hauseigenen Kollektionen, passen die Abendkleider für den grossen Tag an und kürzen die Hosen auf die passende Länge.

modissa, Bahnhofstrasse 74 8001 Zürich

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9:00–20:00 Uhr

Samstag 9:00 – 19:00 Uhr Telefon: 044 217 74 74

WWW.MODISSA.CH


Ich bedanke mich herzlichst beim Real Time Society-Team für die Einladung, es war ein sehr schöner Abend & danke Frida für deine Begleitung 😉

I

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: