…and the Oscar goes to


Es ist soweit: Heute Nacht werden die Academy Awards in Los Angeles verliehen. Hier im Überblick alle Nominierungen  – und wer meiner  Ansicht nach ausgezeichnet werden sollte.

2015 wird ein ausgeglichenes Rennen zwischen vier Filmen:

der Superhelden-Fantasie „Birdman“

der Vor-Erster-Weltkriegs-Fantasie „Grand Budapest Hotel“

dem Zweiter-Weltkriegs-Coming-Out-Drama „The Imitation Game“

und dem Es-ist-nicht-leicht-ein-Junge-zu-sein-Film „Boyhood“.

Bei der Anzahl der Nominierungen zu schauen liegen „Birdman“ und „The Grand Budapest Hotel“ mit je neun goldenen Männer, vor „The Imitation Game“ mit acht und „Boyhood“ mit sechs. Ebenfalls sechs gingen an Clint Eastwoods Scharfschützenfilm „American Sniper“ und je fünf an das Ringerdrama“Foxcatcher“, die Stephen-Hawking-Biografie „The Theory of Everything“ und den Jazzfilm „Whiplash“.

Wer die Verleihung live verfolgen möchte, kann sich auf eine lange Nacht freuen. (Ein Glück, dass ich morgen frei hab – Lucky Me 😀 ) So wird bei ProSieben der Rote Teppich ab 0:40 Uhr und die eigentliche Verleihung ab 1.30 Uhr zu sehen sein. Das Ende wird zwischen 5 und 6 Uhr morgens erwartet.


Hier sind wichtigsten Nominierungen aller Kategorien:

Bester Film

  • American Sniper
  • Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
  • Boyhood
  • Grand Budapest Hotel
  • The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
  • Selma
  • Die Entdeckung der Unendlichkeit
  • Whiplash
  • Mein Favorit: The Theory of Everything (dt. Die Entdeckung der Undendlichkeit)

**

Beste Regie

  • Alejandro González Iñárritu – Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
  • Richard Linklater – Boyhood
  • Bennett Miller – Foxcatcher
  • Wes Anderson – Grand Budapest Hotel
  • Morten Tyldum – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
  • Mein Favorit: Richard Linklater – Boyhood

**

Bester Hauptdarsteller

  • Steve Carell – Foxcatcher
  • Bradley Cooper – American Sniper
  • Benedict Cumberbatch – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
  • Michael Keaton – Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
  • Eddie Redmayne – Die Entdeckung der Unendlichkeit
  • Mein Favorit: (definitiv) Eddie Redmayne

**

Beste Hauptdarstellerin

    • Marion Cotillard – Zwei Tage, eine Nacht
    • Felicity Jones – Die Entdeckung der Unendlichkeit
    • Julianne Moore – Still Alice – Mein Leben ohne Gestern
    • Rosamund Pike – Gone Girl – Das perfekte Opfer
    • Reese Witherspoon – Der große Trip – Wild
    • Meine Favoritin: Reese Witherspoon – Wild 

**

Bester Nebendarsteller

      • Robert Duvall – Der Richter: Recht oder Ehre
      • Ethan Hawke – Boyhood
      • Edward Norton – Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
      • Mark Ruffalo – Foxcatcher
      • J.K. Simmons – Whiplash
      • Mein Favorit: Ethan Hawke – Boyhood

**

Beste Nebendarstellerin

        • Patricia Arquette – Boyhood
        • Laura Dern – Der große Trip – Wild
        • Keira Knightley – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
        • Meryl Streep – Into the Woods
        • Emma Stone – Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
        • Meine Favoritin: Meryl Streep – Into the Woods oder Emma Stone – Birdman

Bestes Originaldrehbuch

            • Alejandro González Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris & Armando Bo – Birdman
            • Richard Linklater – Boyhood
            • E. Max Frye & Dan Futterman – Foxcatcher
            • Wes Anderson & Hugo Guinness – Grand Budapest Hotel
            • Dan Gilroy – Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis
            • Mein Favorit: Birdman

**

Bester Animationsfilm

            • Baymax – Riesiges Robowabohu
            • Die Boxtrolls
            • Drachenzähmen leicht gemacht 2
            • Song of the Sea
            • Die Legende der Prinzessin Kaguya
            • Mein Favorit: (absolut verdient – Hopp Schwiiz 😀 ) Drachenzähmen leicht gemacht 2

**

Beste Musik

              • Alexandre Desplat – The Grand Budapest Hotel
              • Alexandre Desplat – The Imitation Game
              • Hans Zimmer – Interstellar
              • Gary Yershon – Mr. Turner
              • Jóhann Jóhannsson – The Theory of Everything
              • Mein Favorit: (bester Soundtrack ever…!!) The Theory of Everything

**

Bester Song

              • „Everything Is Awesome“ aus The Lego Movie
              • „Glory“ aus Selma
              • „Grateful“ aus Beyond the Lights
              • „I’m Not Gonna Miss You“ aus Glen Campbell … I’ll be me
              • „Lost Stars“ aus Begin Again
              • Meine Favoriten: Lost Stars (Adam Levine) & Glory (Common & John Legend)

**

Beste Kamera

                • Emanuel Lubetzki – Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
                • Robert Yeoman – The Grand Budapest Hotel
                • Lukasz Zal und Ryszard Lenczewski – Ida
                • Dick Pope – Mr. Turner
                • Roger Deakins — Unbroken
                • Unser Favorit: (the Best) Birdman

**

Beste Kostüme

                • Milena Canonero – The Grand Budapest Hotel
                • Mark Bridges – Inherent Vice
                • Colleen Atwood – Into the Woods
                • Anna B. Sheppard – Maleficent
                • Jacqueline Durran – Mr. Turner
                • Meine Favoriten: The Grand Budapest Hotel & Into the Woods

**

Bester Schnitt

                • American Sniper
                • Boyhood
                • The Grand Budapest Hotel
                • The Imitation GameWilliam
                • Whiplash
                • Mein Favorit: Boyhood

**

Bester Kurzfilm (Live Action)

                  • Aya
                  • Boogaloo and Graham
                  • Butter Lamp (La Lampe au Beurre de Yak)
                  • Parvaneh
                  • The Phone Call
                  • Mein Favorit: Parvaneh

**

Beste Visuelle Effekte

                            • Captain America
                            • Dawn of the Planet of the Apes
                            • Guardians of the Galaxy
                            • Interstellar
                            • X-Men: Days of Future Past
                            • Meine Favoriten: Interstellar &  X-Men: Days of Future Past

**

Bester Film

  • American Sniper
  • Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit
  • Boyhood
  • Grand Budapest Hotel
  • The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben
  • Selma
  • Die Entdeckung der Unendlichkeit
  • Whiplash
  • Meine Favoriten: Birdman, Boyhood & The Theory of Everything“..insgesamt sind es 24 Kategorien, wer’s genauer haben möchte findet auf der Homepage genauere Infos zu den Oscars 😉

Neben den zahlreichen Nominierungen bin ich sehr gespannt auf Neil Patrick Harris, der die Show moderiert und auf die zahlreichen Showacts wie Anna Kendrick (Pitch Perfect), Maroon 5, Lady Gaga uvm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: