Irina Beller: It’s all about Me


Lange hab ich nichts dazu gesagt, aber nun kommt mein Senf.

Millionaersgattin-Irina-Beller-schreibt-Buch

Irina Beller, Millionärsgattin und Society-Lady hat vor einigen Tagen grossen Skandal bei Glanz und Gloria gesorgt, um ihr Buch „Hello Mr. Rich“ zu promoten. Im Buch geht es hauptsächlich darum, wie man sich einen Millionär angelt und was die Do’s & Don’t sind. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview von G&G mit Dani Fohrler (der mir übrigens, etwas leid tut….)

Ich hab schon einige Interview von ihr gehört und gesehen und ich frage mich, was steckt wirklich hinter dieser Frau ? Ist  sie wirklich so dumm wie sie sich in der Presse ausgibt oder steckt dahinter eine schlaue PR-Masche ? Denn irgendwie tut sie mir leid, wenn sie wirklich der Meinung ist, dass der Mann dafür geschaffen ist, die Frau mit Schmuck, Diamanten und Pelzen zu verwöhnen. Mal ehrlich, wer glaubt an diesen Scheiss ?! Okay, klar…. zu Beginn kann es toll sein, aus beiden Seiten.. dass man sich mit Geschenke verwöhnt wird…. aber irgendwann ist auch Schluss mit dem Geld. Und dann ? Geld allein macht nicht glücklich. Es verändert den Menschen, davon habe ich schon viel gesehen. 

Ich frage mich, was wäre wenn, ihr Gatte sie eines Tages verlässt oder gar die Scheidung einreicht ? So wie sie ihn, öffentlich blossstellt, beleidigt und demütigt.. frage ich mich wirklich, wie lange hält er das noch durch ? (ausser er steht drauf… es gibt ja genügend Fetische…) Klar, denke ich dass Frau Beller sich einen neuen Millionär suchen wird.. aber dass ist doch nicht der Sinn der Sache… Die meisten HIgh Society Frauen, die ich auch kenne arbeiten, sind selbstständige Unternehmerinnen und verdienen ihre eigene Brötchen, was ich auch gut finde. Wir sind im 21. Jahrhundert und Frauen sollen die gleichen Rechte haben, wie die Männer.

Hier geht’s zum Interview mit 20Minuten >>> klick

Über ihr Buch:
«Jede Frau verdient einen reichen Mann. Deswegen war es mir wichtig, einen Ratgeber für alleinstehende Frauen zu schreiben. Es ist egal, wie man aussieht – nachdem man mein Buch gelesen hat, wird es ganz sicher klappen mit einem Mister Rich.» *

> aha. Und gilt dass auch für die Homosexuelle oder nur aus der Sicht von Frau Beller ? Ganz ehrlich, ich bleibe doch lieber Single und dass ohne einen Mister Rich, der mir jeden Wunsch auf der Lippe erfüllt, nur damit ich allen zeigen kann, was für einen „geilen Ruf“ ich habe und wieviele Pelzmäntel ich besitze… blabla (ach ja, Peta lässt grüssen). Lieber Nackt als in Pelz… oder, Frau Beller ?

Über ihren Mann Walter ­Beller: 
«Ich habe Walter dank Zuckerbrot und Peitsche sehr gut erzogen. Er schenkt mir regelmässig Diamanten, Schmuck und Pelze. Wir haben sowieso viel gemeinsam: Er liebt mich und ich liebe mich.» *

> Dieses Aussage: Er liebt mich und ich liebe mich, sagt schon alles. Sie ist eine selbstverliebte, verwöhnte Ehefrau. Sie schenkt ihm nichts ausser die Peitsche und Höhn über ihn. Sorry, Herr Beller.. aber an Ihre Stelle, hätte sogar ich, als schwuler Blogger.. die Nase voll und hätte schon längst die Scheidung eingereicht. Das Leben besteht viel mehr als nur Diamanten, Pelz und Schmuck…. Aber wie heisst es doch so schön… Jedem das Seine 😉

Ob dass nun alles reines PR ist oder Frau Beller wirklich so tickt, weiss ich nicht und will auch nicht vorurteilen. So oder so.. sie macht es geschickt 😉 In diesem Sinne… viel Erfolg mit ihrem Buch & weiterhin eine gute Zeit.

Mit freundlichen Grüssen, London James

* quelle: 20min

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: