RIP Bob Hoskins


Mit der Rolle als abgehalfteter Detektiv Eddie Valiant in „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ wurde Bob Hoskins Ende der 80er-Jahre berühmt. Nun starb der Brite im Alter von 71 Jahren, wie seine Familie am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte. „Bob starb letzte Nacht friedlich und umgeben von seiner Familie an einer Lungentzündung“ heißt es darin laut BBC. 

Hoskins hat nach eigenen Aussagen nie Schauspielunterricht genommen. Vielmehr glaubte er an sein „Naturtalent“. „Ich habe meine Karriere als Stalker angefangen“, verriet er einmal demTelegraph. „Ich beobachtete, wie sich Frauen auf der Straße begrüßten. Ich dachte, wenn ich diesen Ausdruck einfangen könnte, diese Emotionen, würde mich das als Schauspieler interessant machen.“ Hoskins, in London aufgewachsen, verließ die Schule mit 15 und arbeitete zunächst als Portier, Lastwagenfahrer und Fensterputzer. 1968 begleitete er einen Freund zu einem Vorsprechen und bekam selbst die Hauptrolle. Zehn Jahre später trat er in seinem ersten Fernsehdrama „Pennies from Heaven“ auf.

bob-hoskins
Rest in Peace ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: