RIP Philip Seymour Hoffman


Er galt lange als Ikone des US-Independent-Kinos. In der Rolle des Truman Capote gelang ihm der große Durchbruch. Jetzt ist der 46 Jahre alte Oscar-Preisträger tot in seiner Wohnung in New York aufgefunden worden.

Ein Kollege Hoffmans entdeckte den leblosen Körper im Badezimmer, wie der US-Sender CNN meldete. Nach unbestätigten Berichten steckte in seiner Armbeuge die Nadel einer Spritze. In US-Medien wurde spekuliert, dass Philip Seymour Hoffman an einer Überdosis Drogen gestorben sei. Die Polizei teilte mit, die Todesursache werde untersucht.

Der dreifache Familienvater hatte in früheren Interviews erklärt, vor Jahren Drogen genommen zu haben. Im vergangenen Jahr soll Hoffman nach einem Rückfall wieder auf Entzug gegangen sein.

Vielseitig wie kaum ein anderer

Philip Seymour Hoffman galt als Schauspiel-Genie, das in den schwierigsten Rollen glänzte. Für seine Rolle als Schriftsteller Truman Capote in dem biografischen Film „Capote“ erhielt er 2006 einen Golden Globe und den Oscar als bester Schauspieler.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: