Verhaltensmuster der Männer


Es ist für mich auf Partys ein Riesen Spass zu beobachten, wie sich das Verhalten von Männern innerhalb von Sekundenbruchteilen komplett verändern kann. Es gibt die eine Variante, wild und witzig, die charmanten und flirtenden in der Küche steht und locker seichte Sprüche loslässt, dreckige Witze erzählt und richtig viel Spass hat, flirtet und vielleicht auch ein bisschen zu anzüglich ist.
Und davon gibt es plötzlich eine kastrierte Version, wenn sein Partner in den Raum gekommen ist. Dann ist er höflich, hält und streichelt Händchen, steht gerade und kein Wässerchen mehr trüben,die verwegene Seite wird erst sichtbar, wenn der Partner wieder draussen ist. Wenn er nicht mitgehen die nächsten Stunde als Pärchen verbringen muss, statt Als Individuum. Witzig ist aber vor allem, dass beide Varianten des gleichen Mannes komplett glaubwürdig wirken. Müsste man(n) entscheiden, welche davon gespielt ist, würde das sehr schwierig werden.

 
Aber auch bei anderen Gelegenheiten verändert sich das Männerverhalten überraschend, wenn der Angebetete auftaucht. Da wird der schweigende Zuhörer plötzlich zum Helden der Runde, bietet seine Hilfe und sein know-how an oder erklärt, wie man am besten die Welt retten könnte und was er vorhat, um das zu tun.
Wann immer ich mich mit Künstlern liiert war, liefen die auf der Bühne zur Höchstform auf, sobald sie mich im Publikum sahen, ein Extra an Einsatz ist dann einfach Ehrensache, und bedeutet nichts anderes, als dass er zeigen will, dass er ihrer Zuneigung wert ist. Und dass er sich anstrengt, damit man so stolz auf ihn sein kann, wie er ist.
Ein wunderbarer Liebesbeweis. Und ein sehr effektiver Ansporn.
%d Bloggern gefällt das: