Vernissage: I AM BODY by Lukas Beyeler


Der Künstler Lukas Beyeler arbeitet vorwiegend mit Video und Installationen. Zum ersten Mal präsentiert er in dieser Ausstellung ausschliesslich fotografische Werke, die urbane Menschen zeigen, die mit ihrem Körper und mit ihrem Aussehen Künstliches und gar Unmenschliches widerspiegeln.

Alle haben einen ganz besonderen Bezug zum Aussehen und Umgang mit ihrem Körper. Er dient als Projektionsfläche und Arbeitsinstrument. Der Anblick stimuliert und provoziert.

In all den Werken von Lukas Beyeler spielt Unterhaltung und Identität eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund zeigt er in der Ausstellung ausschliesslich Persönlichkeiten aus der Unterhaltungskultur, die er entsprechend inszeniert. Unverkennbar schafft er damit eine plastische und schier unfassbare Echtheit. Transsexualität, Pornografie und Körperkult gemischt mit Erinnerungen aus der Kindheit des Künstlers definieren die Originalität der Werke.

Opening: Do 15. März 19 Uhr
Finissage: So 18. März 12 Uhr Brunch und Performance Tarek Halaby

Öffnungszeiten: 16. und 17. März, 14 – 18 Uhr
Brunch und Live-Performance am Sonntag dem 18.März ab 12 Uhr mit Live Perfomance des portraitierten palästinensisch-amerikanischen Tänzers Tarek Halaby.

Ort: Wäscherei, Dienerstrasse 70, 8004 Zürich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: