emotional


Der Abend mit George Michael war wunderschön und emotional zugleich. Besonders bei den Balladen wie „Have you been loved“ stiessen mir die Tränen hoch. Alte Erinnerungen, eines Exfreundes der vor vier Jahren gestorben ist….  Einige können nicht verstehen, weshalb ich George Michael’s Musik liebe. Seine Songs beinhalten einige Episoden aus meinem Leben und die mit ganz speziellen Erinnerungen und Erfahungen eingepackt sind. Wie der Song „Jesus to a Child“, was mich mit meinem Exfreund und heute Bester Freund verbindet. Oder „Freedom“, die Freiheit die ich verspürte, als ich mich endlich geoutet habe. Frei zu sein und tun/lassen was man will, ohne seine geliebten Mitmenschen ständig zu belügen oder sich als eine andere Person darzustellen.

George Michael, you’re the simply the Best. Thank U for visiting Zurich, again….

– Good Night, xoxo LondonJames

dedicated to Lucas (1982-2007, RIP)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: