Verbotene Liebe


Gibt es eine Verbotene Liebe überhaupt ? Und wenn, ist es das Fremdgehen ? Wobei ich bezweifle, das dies wenig mit der Liebe zutun hat. Fremdgehen, ein Wort das jedermann kennt. Schwules Leben und Lieben ist ein grosses Experimentierfeld. Schwule Männer sind natürlich eifersüchtig, haben Verlustängste und schreien gerne mal laut heraus, wenn sie ihren Liebsten mit einem anderen in ihrem Liebesnest erwischen.

Fremdgehen ist ein Erfolgsrezept für eine lange anhaltende Beziehung, Treue dagegen kann einsam und traurig machen. Natürlich gibt es sehr unterschiedliche Gründe für den schwulen Seitensprung.

Das können Langweile sein oder unerfüllte sexuelle Wünsche, die Sehnsucht nach Romantik oder Ekstase, aber auch krankhafte Selbstbestätigung. Wir haben doch alle die Erfahrung gemacht, dass die sexuellen Interessen sich kaum für längere Zeit ausschliesslich auf ein und denselben Menschen fixieren lassen.

Jeder ist frei, mit anderen zu schlafen, vorausgesetzt, er belügt den Partner nicht und achtet beim Sex mit anderen auf die Ansteckungsgefahr mit sexuell übertragbaren Krankheiten.

Wer offen fremdgeht kann jedoch etwas für sich, seine Persönlichkeitsentwicklung und seine Partnerschaft tun. Wer die dazugehörigen Gefühle wie Freude, Nähe, Lust und Leidenschaft, aber auch Eifersucht, Verlustangst und Trauer zulässt und mit dem Partner austauscht, lebt besser und zufriedener und entwickelt darüber hinaus eine Intimität und Streitkultur in der Beziehung, die später einmal über ernsthafte Krisen hinweghelfen kann.

Nicht zu vergessen: Dem einen oder anderen Paar bringt ein Seitensprung auch einen neuen sexuellen Kick. Liebe und Sex trennen zu können, ist der kleinste gemeinsame Nenner schwuler Beziehungsmodelle. Einige bauen quasi auf dem ‚Seitensprung‘ auf, müssen jedoch dabei nicht stehen bleiben.
Die Fähigkeit, auch weitere Wünsche und Bedürfnisse auf ein persönliche Lebensstile, Freundschaften und Familienformen zu entwickeln und aus zuprobieren.

Eine leidenschaftliche Affäre kann dafür der lustvolle Anfang sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: