Schöner Kolumnist @ Starbucks


Als ich neulich im Starbucks, sämtliche Coffee Mugs einsammeln musste, liess ich fast das Tablar fallen. Hinten auf einer Couch, sass kein geringer als der schönste Deutsche Kolumnist Philipp Tingler und liest gerade ein Buch. Mein Herz fiel fast in die Hose, so nervös wie ich war. Ich [denke]: „Du schaffst dass, nur hingehen und Mug einsammeln, ist nicht schwer.“ Mit schweren Schritten ging ich auf ihn zu, (meine Hände waren feucht und das Herz klopfte wie wild) und fragte mit freundlicher Stimme ob ich er mit seinem Kaffee fertig sei. Keine Antwort. Anscheinbar möchte Herr Tingler nicht gestört werden, deshalb liess ich ihn wieder in Ruhe und kümmerte mich um das Kleinkind, dass hinter ihm mit den Muffins herumspielte und eine unordnung sorgte. Wenigstens, hab ich ihn mal live gesehen und durfte einen Blick auf seinen schönen Hintern gewähren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: